Ausflug der Entengruppe zum Maislabyrinth

Anfang September machten wir uns auf, das Maislabyrinth bei Rothenburg zu besuchen.
Fast eineinhalb Stunden ging es kreuz und quer durch das Maislabyrinth. Mit viel Spaß und Ausdauer waren alle dabei.
Beinahe hätten wir auch alle Fragen beantwortet, wenn wir die letzte Frage, welche wahrscheinlich in der Schwanzspitze des Krokodils versteckt war, gefunden hätten.

Erschöpft und um ca. fünf cm größer ( der Weg war sehr aufgeweicht) fanden wir wieder "alle" den Ausgang.
Hier entdecken die Kinder eine kleine Schatzkiste. Da sonst keiner zu sehen war, entschieden wir, dass das unser Schatz war. Nach dem Picknick am Maisfeld ging es wieder zurück zur Kita.

Herzlichen Dank an Frau Suter und Frau Klenk die uns begleitet haben. Und auch ein Dankeschön an Frau Krauthahn. Sie hat uns herzlich begrüßt und einige Informationen zum Labyrinth gegeben. Den Kindern schenkte sie zum Abschluss noch ein "Gummibärchenkrokodil".


Eure Entengruppe


mais enten1mais enten2

Wir nutzen auf unserer Website Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Session-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.